Unsere Website verwendet Cookies. Durch weiterklicken stimmen Sie hiermit überein. Lesen Sie mehr.

GERUCHSBEKÄMPFUNG

In bestimmten Fällen entsteht bei der Zucht von Pflanzen und Gewächsen Geruchsbelästigung. Störende Gerüche möchte man in seinem Zuchtraum natürlich lieber vermeiden, wodurch es logisch ist, dass man diese entfernen will. Grundsätzlich gibt es drei Methoden, um Geruchsbelästigung entgegenzuwirken. Die erste Methode verwendet Mittel, die einen Geruch maskieren beziehungsweise überstimmen. Bei der zweiten Methode wird eine schlaue Technik eingesetzt, die auf molekularem Niveau wirkt. Diese Technik neutralisiert die störenden Geruchsmoleküle und lässt sie somit verschwinden. Die dritte Methode verwendet einen Kohlenstofffilter, bei dem die verschmutzte Luft mithilfe eines Ventilators durch den Filter gesogen wird. Für alle Methoden gibt es gewisse Argumente: Geruchsmaskierung ist billiger, Geruchsneutralisierung und ein Kohlenstofffilter sind effektiver, aber teurer. Sie haben die Wahl...

Suche verfeinern

Anzeige:
Sortieren nach: